DM Senioren in Aachen

DM Titel und Silber für Edelmann/Breisch

3x Silber für Schmitt/Schmitt/Schmidt

herzlichen Glückwunsch !

Joomplu:4837

Oliver Edelmann, Eva Breisch, Christina Schmitt, Anna Schmidt & Laura Schmitt

 

 

Aachen Zu einem der Höhepunkte sollte die DM der Senioren im zweiten Wettkampfhalbjahr für die SVG Sportler werden, auch wenn man nicht unbedingt mit einem DM Titel gerechnet, vielleicht allenfalls geliebäugelt hatte. Nach der Verletzung von Eva im Juni und der notgedrungenen WM Absage waren beide erst seit vier Wochen wieder im Training. Lange hatte Trainerin Natascha Metzler zusammen mit ihren Sportlern überlegt, ob ein Start bei der DM überhaupt möglich ist. Denn nach dem Armbruch von Eva ist bei den Handständen immer noch Vorsicht geboten, vor allem bei den einarmigen. Beim vereinseignen Horst Stephan Pokal vor knapp einer Woche startete das Mix-Paar noch außer Konkurrenz mit ihrer Balance-Übung und diese war auch in Aachen zuerst gefordert. Mit viel Applaus von den Rängen und einer kleinen mitgereisten Fangemeinde wurden sie auf die Matte begleitet und die Zuschauer sollten belohnt werden. Gleich das erste Element, ein Knotenhandstand von Eva, den Oliver einarmig hält und sich zu Boden setzt sowie der einarmige Handstand gelangen sicher. Das Standspagat, im Training sonst das Wackelelement, stand einwandfrei. Der Mexicanga (Handstand bei dem die Beine Richtung Kopf gehen) war etwas unsicher aber es war eine tolle Übung mit Luft nach oben in der Technik und auch ihre choreographische Stärke ist wieder im Kommen. Es war ein gelungenes Comeback und die Freude über die Silbermedaille war groß.

 

 

Auch in die Dynamic-Übung, ihrer Paradedisziplin, gelang ihnen mit dem ersten Element ein perfekter Einstieg, denn der gestreckte Hand-Hand-Salto kam auf den Punkt. Eine Premiere dann beim Abgang, der erfolgte im gestreckten Salto mit zwei Drehungen um die eigene Körperachse, nach Meinung der Trainer zu langsam aber zum ersten Mal frei. Es folgten eine perfekte Doppelschraube von Oliver im individuellen Teil, ein Handstandaufgang von Eva noch auf Sicherheit geturnt und der Doppelsalto hoch wie immer. Der letzte Überwurfschraubensalto war nicht ganz zu Ende gedreht, aber die Zwei hatten einen tollen Eindruck hinterlassen. Belohnt wurden sie mit ihrem 4. DM Titel, dem 56. in der langen Erfolgsgeschichte der SVG Akrobaten.

 

Das ganze Jahr über zeigen die „Schmidtts“ (Christina Schmitt, Laura Schmitt und Anna Schmidt) schon konstant super Leistungen und waren mit Medaillenambitionen nach Aachen gereist. Sie begannen ihren Wettkampf mit der Dynamic-Übung und wuchsen gleich beim ersten Element über sich hinaus. Der Schraubensalto (gestreckter Salto mit ganzer Drehung) vom Carée zum Carée, eine Höchstschwierigkeit, wurde sicher gefangen. Daran reihten sich Doppelsalti in mehreren Varianten und Schraubensalti vorwärts und rückwärts zu rhythmischer Choreographie. In der technischen Ausführung waren sie die beste Damengruppe der Senioren und sicherten sich den hervorragenden zweiten Platz, hinter der Damengruppe aus der Dresdner Sportschule, die mit etwas höherer Schwierigkeit aufwarteten.

 

In der Balance-Übung gelang Anna das zweimalige Aufgrätschen in den Handstand auf den Füßen der Unterpartnerinnen in Perfektion und die Spitzwinkel Pyramide stand sicher. Der Mexicanga auf der Handstandpyramide war zwar etwas zu kurz gehalten, aber auch hier belegte das Trio den tollen zweiten Platz und auch im Mehrkampf war ihnen die Silbermedaille bei mehr als sechs Punkten Vorsprung auf Platz drei sicher. Ihre Trainerin Denise Kautz war begeistert und den Tränen nahe nach diesen glänzenden Leistungen und freute sich über die dritte souveräne Vorstellung ihres Trios in der abschließenden kombinierten Übung. Der Gewinn der drei Silbermedaillen ist der bisher größte Erfolg in der Karriere dieser Damengruppe und reiht sich fließend in die Erfolgsliste der SVG Sportakrobaten ein, die in den vergangenen drei Jahren bei jeder Deutschen Meisterschaft mindestens einen Podestplatz, darunter sechs Titelgewinne verzeichnen konnten. Begleitet wurden die Sportler auch von den Sportlichen Leiterinnen der SVG Akrobaten Diana Nikoles und Doreen Heckmann-Nötzel die außerdem als Wertungsrichter im Wettkampfgericht tätig waren.

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok