Deutsche Jugendmeisterschaften der Sportakrobaten

Deutsche Jugendmeisterschaft in Hamm

Am vergangenen Wochenende fanden in Hamm die Deutschen Jugendmeisterschaften der Sportakrobaten statt.
Unter den 21 Damengruppen beim Mehrkampf mit am Start waren auch das Trio Julia Nesbigall, Nina Heckmann, Jana Gall von der SVG-Nieder-Liebersbach. Trotz starker Konkurrenz und einem gestiegenem Niveau in der Age Group machten sich die Drei, gut vorbereitet von ihrem Trainer Heinz Andolfatto, nicht unberechtigte Hoffnungen auf vordere Platzierungen. Die Ränge 4-6 schienen durchaus realistisch. Durch kleine Fehler, und den daraus resultierenden Abzügen in der Bewertung, konnte dies leider nicht erfüllt werden. Noch gut gestartet mit der Balanceübung und respektablen 26,550 Punkten, nur durch einen individuellen Fehler kleine Abzüge in der Technikwertung, bedeutete hier Platz neun, schlichen sich im weiteren Verlauf kleine Unsicherheiten ein. Der Abzug von einem ganzen Punkt, für einen Fehler in der Ausführung des Regelwerks bei der Tempoübung kostete, bei einer Wertung von 25,700, eine Platzierung um Rang sechs und erbrachte nur Platz dreizehn. In der abschließenden Kombiübung wurde dem Trio ein doppelter Zeitfehler (0,6Punkte Abzug) bei einem Element zum Verhängnis und verhinderte auch hier eine bessere Platzierung als den siebten Rang. Die Abzüge in den technischen Bewertungen konnten leider nicht von der sehr guten Benotung in der Artistik aufgefangen werden und minderten deshalb die Gesamtnoten. So waren bessere Ergebnisse gleichbedeutend mit vorderen Platzierungen an diesen beiden Tagen einfach nicht drin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok